Liebe Freunde der besten Kneipe der Welt,

ab sofort dürfen wir Euch in den Innenräumen unseres Etablissements nur noch bewirten mit:

                                    Impfnachweis oder
                                    Genesungsnachweis oder
                                    gültigem Test.

Diese Dokumente sind nur mit Personalausweis gültig.

Alte Schwabinger Weisheit:
Dennoch werden wir trinken, wer nicht geimpft ist, dem wird`s stinken!

Geöffnet von 18.00 Uhr bis 26.00 Uhr | Sonntag ist Ruhetag.

Selbstverständlich ist der Schanigarten * bei entsprechendem Wetter für euch in Betrieb.

Endlich kehrt unser allseits beliebtes Kneipenquiz an seinen
angestammten Platz, das Grüne Eck, zurück! Ab Montag, 4.Oktober
können wir unter Anleitung der Quizmaster Werner, Timo & co. endlich
wieder grübeln, knobeln und über die Absurditäten der Quizwelt staunen.

Anmeldungen wie gewohnt über Lurchi und Timo oder die bewährten
E-Mailkanäle (benefizquiz@gmail.com; wein@ladolcevita.de).

Wir freuen uns auf Euch

Lurchi & Team GE



* Schanigarten bezeichnet vor allem im östlichen und südlichen Österreich aber auch in Südbayern einen direkt vor einem Gastronomiebetrieb auf öffentlichem Grund liegenden Bereich, in dem Tische zum Essen und Trinken aufgestellt sind.

Im 18. Jahrhundert vom Südtiroler Johann (Gianni) Jakob Tarone in Wien erfunden. Aus Gianni wurde wienerisch der Schani.
Da es sich damals für Frauen nicht schickte ins Kaffeehaus zu gehen, sondern nur in die Konditorei, konnten sie durch den Gastgarten am Kaffeehausleben teilnehmen.

Quelle Wikipedia